1/2

Klinikum Region Hannover

 

Siloah-Oststadt-Heidehaus

OPERATIVE VERSORGUNG

Als Kooperationspartner des Klinikums Siloah Oststadt-Heidehaus führen wir unsere operativen Eingriffe in den hochmodernen Operationssälen des Klinikums durch. Hierbei stehen uns neuste operative Technologie und Ausstattung zur Verfügung.

 

Sollte eine stationäre Aufnahme für einen operativen Eingriff erforderlich sein, werden Sie in dem 2014 eröffneten modernen Klinikneubau direkt an der Ihme untergebracht. Neben der Regelstation mit 2-Bett-Zimmer-Unterbringung steht Ihnen auch eine Komfortstation mit 40 Wahlleistungsbetten zur Verfügung.

Operatives Spektrum:

 

  • Beschneidung bei Vorhautverengung

  • Kleine Eingriffe am äußeren Genitale

  • Sterilisation des Mannes (no scalpel vasectomy)

  • Eingriffe an der Leiste

  • Eingriffe an den Hoden bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen

  • Steinbehandlung 

  • Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung durch Elektroresektion (TUR-P) oder Vaporisation (Greenlight-LASER) 

  • Behandlung von Blasentumoren (TUR-B) mit floureszenzgestützer Diagnostik (PDD)

  • endokopische Operation bei Harnröhren- und Blasenhalsenge

  • Operative Behandlung bei Inkontinenz (Bandeinlagen, Botox-Injektion)

 

Für die endourologische Steintherapie stehen flexible Instrumente mit modernster Kameratechnologie (Chip-on-the-tip) in HD-Qualität zur Verfügung. 

 

Zur operativen Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung steht neben dem Verfahren der transurethralen Elektroresektion (TURP) auch die Prostatavaporisation mittels modernster Lasertechnologie (180W Greenlight-Laser) zur blutungsarmen Therapie zur Verfügung, die insbesondere bei Patienten mit blutverdünnenden Medikamenten oder Blutgerinnungsstörung zum Einsatz kommt.      

Bei Fragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

+49 (0)511 88 00 00

 

+49 (0)511 88 94 53

 

E-Mail: info@uro3.de

© 2020 Urologie am Aegi

Uro_Sil_OP-158